shopfitting

Das Projekt der Verkaufsstelle „La Plaza de Dia“ in Alcalá de Henares, einer Kleinstadt am Rande Madrids, basiert auf dem Wunsch des Kunden nach einer Neugestaltung des bestehenden Formats, um diesem mehr Attraktivität zu verleihen und die Verkaufsergebnisse zu steigern.

Dank des neuen, von unserem auf das Einzelhandelsdesign spezialisierten Team entwickelten Konzepts wurde Cefla Shopfitting als bevorzugter Partner für das erste Geschäft dieses neuen Formats, „Dia La Plaza 3“ genannt, ausgewählt. Besonderes Augenmerk galt dabei der Auswahl der Materialien und der Finishings unter Wahrung der Markenidentität der spanischen Filialkette Dia, die sich mit einem reichhaltigen Produktsortiment an den qualitätsorientierten lokalen Markt richtet.

Der Eingangsbereich wurde beim Entwurf des Layouts besonders großzügig angelegt, um die Wahrnehmung des hochwertigen Produktangebots durch die Präsentation frischer, in einer gepflegten Ausstattung und durch eine intelligent konzipierte Beleuchtung bestens zur Geltung gebrachter Produkte zu intensivieren. Die im mittleren Bereich des Geschäfts angeordneten Regale sind nun niedriger, um die Eigenmarke der Filialkette durch eine klare Vermittlung stärker in den Vordergrund zu rücken und so den Konsum zu fördern.

Ein weiteres Merkmal des neuen Formats besteht in der Integration von Clarel, einem den Gesundheits- und Schönheitsprodukten gewidmeten Kundenkonzept von Dia. Durch den Verbund dieser beiden Formate wurde das Ladenangebot aufgestockt und dem Kunden werden mehr Serviceleistungen geboten, was mit einer von Low-Cost auf Qualitätsmarke geänderten Wahrnehmung einhergeht und sich dank eines hohen Kundenzuflusses in ausgezeichneten Verkaufsergebnissen wiederspiegelt.